Site-Label :: Martin-Niemöller Gesamtschule Bielefeld SchildescheSite-Label :: Martin-Niemöller Gesamtschule Bielefeld Schildesche Auszeichnungen der Martin-Niemöller-Gesamtschule Siegel :: Siegel: Comenius - Partnerschule Siegel :: Siegel: Schule ohne Rassismus
Aktuelles Schulinfo Konzept Schulleben Unterricht Jahrgangspartitur Service Förderverein Intern
Hilfe Kontakt Impressum
Sie sind hier: » Startseite

Startseite

top

Schul-Info Nr. 19 vom 23.3.2009

Datum: 19.03.2009 | verfasst von: Friederike Gausmann

Wettbewerb f├╝rOberstufensch├╝ler/innen:
Mit dem F├Ârderprogramm Denkwerk: Sch├╝ler, Lehrer und Geisteswissenschaftler f├Ârdert die Robert-Bosch-Stiftung Partnerschaften zwischen Wissenschaftlern, Lehrern und Sch├╝lern, die gemeinsame Projekte in einer Region durchf├╝hren m├Âchten. Ziel des Programms ist es, Sch├╝lern und Lehrern einen Einblick in aktuelle geistes- und sozialwissenschaftliche Forschung zu erm├Âglichen. Durch aktive Mitwirkung an kleineren Forschungsprojekten lernen Sch├╝ler Fragestellungen und Methoden der Geistes- oder Sozialwissenschaften kennen und k├Ânnen sich auf dieser Grundlage gut informiert f├╝r ÔÇô oder gegen ÔÇô ein entsprechendes Studium entscheiden. - Bewerbungsschluss ist der 30. April 2009. -
Weiterf├╝hrende Informationen und den Leitfaden f├╝r die Bewerbung findet man unter:Link: Bosch-StiftungBosch-Stiftung .
F├╝r Fragen steht Marion Kranzmann zur Verf├╝gung: Universit├Ąt Bielefeld Tel.:0521/106-4143, Link: mailto:marion.kranzmann@uni-bielefeld.demailto:marion.kranzmann@uni-bielefeld.de (gau)

Wettbewerb zum Thema Nachhaltigkeit


Aufgrund der zahlreichen Nachfragen wurde der Bewerbungsschluss zum Wettbewerb ÔÇ×Sei ein Futurist!ÔÇť bis zum 30. April 2009 verl├Ąngert.
dm-drogerie markt und die Deutsche UNESCO-Kommission laden Jugendliche ein, sich mit ihren Ideen f├╝r eine nachhaltige Gestaltung der Welt von morgen zu bewerben. 1000 dieser Ideen und Projekte werden mit jeweils 1000 Euro unterst├╝tzt.
Weitere Informationen findet ihr unterLink: Sei ein FuturistSei ein Futurist . Bei Fragen kann man sich an die Hotline 0721/6 25 14 44 wenden.
Diese Information kommt vom F├Ârderverein der Schule. (gau)

Riesenspektakel im Forum: Auftritt von etwa 130 Musikerinnen


Wer am letzten Mittwochabend nicht in der Schule war, hat echt was verpasst! Die Kinder aus drei Musikklassen und die Jugendlichen der Bigband hatten jeweils ihren eigenen und abschlie├čend einen gemeinsamen Auftritt - vor allem dieser Abschluss war ein musikalsches Highlight und sehr beeindruckend!
Kompliment an alle Akteure und die beteiligten Kolleginnen und Kollegen f├╝r diese ├╝berzeugende Leistung. Und danke an die Eltern und die anderen G├Ąste, die ├╝ber 1000 ÔéČ z. B. f├╝r ein Sopransaxophon gespendet haben! (gau)

├ťbrigens:


In der letzten Woche vor den Osterferien ist die Bigband der Schule in Rzesz├│w, parallel zur traditionellen Englandfahrt mit Dirk Rathmann und Irmgard Hartmann.
Mal sehen, was alle anschlie├čend zu berichtenhaben! (gau)

Sch├╝leraustausch mit unserer Partnerschule in Rzesz├│w/Polen
auch im Schuljahr 2009/10


Wollt Ihr an diesem Austausch teilnehmen ???
(1237727409)
(1237727409)

Deutsche und polnische Sch├╝ler bei einem Empfang im Rzesz├│wer Rathaus (Rzesz├│w ist auch die polnische Partnerstadt Bielefelds.)
Ein Austausch mit Sch├╝lern von beiden Schulen findet schon seit September 2005 statt. Einmal im Jahr besucht eine Gruppe aus Rzesz├│w (bisher jeweils ca.12 Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler) f├╝r eine Woche unsere Schule und ist bei Eltern von Sch├╝lerInnen unserer Schule untergebracht, die wiederum im gleichen Schuljahr eine entsprechende Fahrt nach Rzesz├│w unternehmen. Im September 2009 wird die polnische Gruppe unsere Schule besuchen; unser Gegenbesuch soll dann im Juni 2010 stattfinden.
Wer also daran interessiert ist,
- unser Nachbarland Polen kennen zu lernen,
- Land und Leute und das Leben von Jugendlichen in einem anderen EU-Land zu erleben,
- sich mit der gemeinsamen Geschichte von Deutschland und Polen zu besch├Ąftigen und f├╝r beide L├Ąnder wichtige historische St├Ątten aufzusuchen,
- nicht zuletzt: vielleicht Freundschaften mit polnischen Jugendlichen zu schlie├čen,
- und nat├╝rlich auch viel Spa├č (!!!) zu haben ÔÇŽ,
der ist eingeladen, an diesem Austauschteilzunehmen.
Voraussetzung daf├╝r ist,
- den Sprung in die Oberstufe zu schaffen,
- die Bereitschaft im September einen polnischen Jugendlichen bei sich zu Hause aufzunehmen und
- einen Kostenbeitrag von 150,00 bis 200,00 ÔéČ (Gesamtkosten f├╝r beide Zusammentreffen) einzuplanen.
Meldet euch bei Ingo Hopf (Sport-LZ), Herbert M├╝hlfeit (LZ 10), Marion Britt-H├╝ttig (LZ 9)


Martin-Niem├Âller-Gesamtsc- hule beim Milchcup vorn


Wieder ging es rund um die Tischtennisplatten, und wieder haben unsere J├╝ngsten einen ersten Platz belegt und fahren daher am 24.4.09 zur Landesmeisterschaft nach D├╝sseldorf. Herzlichen Gl├╝ckwunsch!

Unser neuer Schulleiter, Herr Dr. Lutz van Spankeren, kommt!
Am Dienstag nach den Osterferien wird er in sein Amt eingef├╝hrt. Herzlich willkommen!

Kontakt f├╝r Beitr├Ąge:
Link: mailto:gau.mnge@web.demailto:gau.mnge@web.de , Redaktionsschluss: jeweils Mittwoch, 18 Uhr


Zurück zur Startseite

Druckvorschau - Lesezeichen setzen - Zum Seitenanfang

Zugang zum Adminbereich
Alle Beiträge unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Autoren. Site © 2000 - 2018 by mnge.de
- Kontakt / Impressum - Nutzungsbedingungen -
Unterstrichene Buchstaben(Zahlen) in Textlinks können direkt über die Kombination aus 'Alt'-Taste mit dem jeweils unterstrichenen Buchstaben per Tastatur ausgewählt werden.