Site-Label :: Martin-Niemöller Gesamtschule Bielefeld SchildescheSite-Label :: Martin-Niemöller Gesamtschule Bielefeld Schildesche Auszeichnungen der Martin-Niemöller-Gesamtschule Siegel :: Siegel: Comenius - Partnerschule Siegel :: Siegel: Schule ohne Rassismus
Aktuelles Schulinfo Konzept Schulleben Unterricht Jahrgangspartitur Service Förderverein Intern
Hilfe Kontakt Impressum
Sie sind hier: » Startseite » Schulinfo » bla

Schulinfo

top

Infos zum Schulneubau

Bauplanungen nun konkret - Martin-Niemöller-Gesamtschule freut sich auf den Neubau

Bild: Forum der Schule

Ratsbeschluss vom November 2018: GrĂŒnes Licht fĂŒr den Neubau – Standortfrage geklĂ€rt

Die Stadt Bielefeld wird den Neubau der Martin-Niemöller-Gesamtschule in zwei GebÀuden errichten.
Auf dem neuen GrundstĂŒck Apfelstraße/ Ecke Westerfeldstraße (gegenwĂ€rtiger Sportplatz und Park and Ride-Parkplatz) wird ein Schulbau fĂŒr die JahrgĂ€nge 7-10 sowie die Oberstufe entstehen. In diesem GebĂ€ude wird auch die neue Schul- und Stadtteilbibliothek Platz finden. Auf dem gegenwĂ€rtigen SchulgelĂ€nde entstehen das neue Haus fĂŒr die JahrgĂ€nge 5 und 6 und eine neue Mensa.
Mit dieser Bauplatzentscheidung ist auch gesichert, dass beide Standorte aufgrund ihrer unmittelbaren NĂ€he zueinander ein einheitliches SchulgelĂ€nde bilden. Die verkehrssichere Überquerung der Straße An der Reegt und sichere Fußwege von der Straßenbahnendhaltestelle der Linie 1 wurden als Planungsvorgaben in den Ratsbeschluss aufgenommen.
ZukĂŒnftig werden nur noch sechs Klassen in den JahrgĂ€ngen 5 – 10 beschult, was die Schule insgesamt deutlich ĂŒberschaubarer macht.

Bauplanung: Architektenwettbewerb im Sommer dieses Jahres abgeschlossen

In der Zeit vom April bis Juli 2019 werden in einem Wettbewerb mehrere ArchitekturbĂŒros ihre EntwĂŒrfe fĂŒr die neue Martin-Niemöller-Gesamtschule erstellen und einreichen. Am 10. Juli wird eine Jury aus Fachleuten sowie Vertreter_innen der Politik und der Schule eine Auswahl treffen. Zu den Vorgaben fĂŒr den Architektenwettbewerb gehört auch die Umsetzung der seit zwei Jahren erarbeiteten pĂ€dagogischen Schulbauplanung: u.a.
  • grĂ¶ĂŸere und auf die BedĂŒrfnisse der JahrgĂ€nge abgestimmte JahrgangsflĂ€chen mit Klassen- und DifferenzierungsrĂ€umen sowie Freiarbeits- und Aufenthaltsbereichen,
  • zeitgemĂ€ĂŸ gestaltete FachrĂ€ume,
  • umfassende Voraussetzungen fĂŒr die schulische Digitalisierung,
  • ausreichend ArbeitsplĂ€tze fĂŒr SchĂŒler-innen und LehrkrĂ€fte.
Unter den drei preisgekrönten EntwĂŒrfen wird dann entschieden, welcher Entwurf nach AbwĂ€gung aller Kriterien umgesetzt werden soll.
FrĂŒhestens 2021 ist mit dem Beginn der mehrjĂ€hrigen Bauphase zu rechnen.

Störungen des Schulbetriebs wÀhrend der Bauphase nur gering

ZunĂ€chst wird auf dem GrundstĂŒck Apfelstraße / Ecke Westerfeldstraße der Bau fĂŒr die JahrgĂ€nge 7-10, die Oberstufe und die Bibliothek errichtet.
Nach dessen Fertigstellung und dem Umzug der entsprechenden JahrgĂ€nge erfolgt ein Teilabriss der Schule, sodass auf dem gegenwĂ€rtigen GelĂ€nde ein BaugrundstĂŒck (angrenzend an die Straße An der Reegt) fĂŒr den Schulneubau der JahrgĂ€nge 5/6 und die Mensa zur VerfĂŒgung steht.
Die GrĂ¶ĂŸe des gegenwĂ€rtigen SchulgebĂ€udes ermöglicht es in der Phase des Teilabrisses und Neubaus, dass die verbleibenden 12 Klassen der JahrgĂ€nge 5 und 6 und deren Lehrer_innen den Unterricht in Klassen-, Differenzierungs- und verbleibenden FachrĂ€umen weitgehend ungestört fortsetzen können.
Bei dieser Planung wird keine zwischenzeitliche Unterbringung einiger Lerngruppen in Schulcontainern notwendig sein. Außerdem wird es auch nicht nötig sein, dass einzelne Klassen wĂ€hrend der Bauphase zwischen den SchulgebĂ€uden pendeln mĂŒssen.

Wir freuen uns auf eine neue, zeitgemĂ€ĂŸ geplante und angemessen ausgestattete Schule.

Bielefeld, MĂ€rz 2019

Druckvorschau - Lesezeichen setzen - Zum Seitenanfang

Zugang zum Adminbereich
Alle Beiträge unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Autoren. Site © 2000 - 2019 by mnge.de
- Kontakt / Impressum - Nutzungsbedingungen / Datenschutz -
Unterstrichene Buchstaben(Zahlen) in Textlinks können direkt über die Kombination aus 'Alt'-Taste mit dem jeweils unterstrichenen Buchstaben per Tastatur ausgewählt werden.